Wir über uns

Willkommen bei den Wühlmäusen

Unsere Kindertageseinrichtung wurde 1972 von der evangelischen Christuskirchengemeinde eröffnet.
In all den Jahren hat sich äußerlich und inhaltlich viel verändert.

Wir betreuen insgesamt 50 Kinder im Alter von 4 Monaten bis 6 Jahren. In zwei Gruppen werden 20 Kinder im Alter von 2- 6 Jahren und in einer Gruppe 10 Kinder im Alter von 4 Monaten bis 3 Jahren betreut.

Von der Anmeldung zur Aufnahme

Seit dem 1.5.2017 gibt es ein Online-Tool der Stadt Duisburg, mit dem Sie Ihr Kind für einen Kitaplatz vormerken lassen können. Mit diesem System haben Sie die Möglichkeit, bis zu vier von den insgesamt 200 Duisburger Einrichtungen auszuwählen.  Über die Webseite kitaplatz.duisburg.de kommen sie auf das Anmeldeformular.

Trotzdem ist es uns sehr wichtig, dass Sie uns und unseren Kindergarten kennenlernen.

Vereinbaren Sie telefonisch unter 02065/63045, oder persönlich einen Termin. Wir haben dienstags und mittwochs um 14.00 und um 15.00 Uhr für Sie Zeit. Eine Mitarbeiterin stellt Ihnen gerne unsere Einrichtung vor.

Folgende Betreuungszeiten bieten wir in unserer Kindertageseinrichtung an:

A) 35 Stunden 07.00 Uhr bis 14.00 Uhr mit Mittagessen
B) 35 Stunden 08.00 Uhr bis 15.00 Uhr mit Mittagessen
C) 35 Stunden 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr mit Mittagessen
D) 35 Stunden 07.00 Uhr bis 12.00 Uhr
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mittagessen nicht möglich
E) 45 Stunden 07.00 Uhr bis 16.00 Uhr mit Mittagessen

Bei den Betreuungszeiten A, B, C und E bekommen die Kinder ein warmes Mittagessen gereicht. Die Kosten hierfür betragen zurzeit 46 Euro im Monat. Das Essensgeld wird 12 Monate im Jahr durchgezahlt.

Alle Kinder, die bis Ende Oktober angemeldet sind, können für die Aufnahmen zum 1.8. des folgenden Jahres berücksichtigt werden.

Die Aufnahmen werden von der Leitung, einem Träger- und einem Elternvertreter vorgenommen. Die Aufnahmekriterien für den Kindergarten der Evangelischen Christuskirchengemeinde Rheinhausen, in Form eines Punktesystems, werden vom Presbyterium regelmäßig überprüft und können auch im Kindergarten eingesehen werden.

Über die Aufnahme werden die Eltern schriftlich informiert und müssen innerhalb einer festgelegten Zeit die Aufnahmebestätigung mit Angabe des Betreuungswunsches dem Kindergarten zukommen lassen. Sollte dies nicht der Fall sein, wird der Kindergartenplatz weitervergeben.

Die Kinder werden bei uns nach dem „Berliner Eingewöhnungsmodell“ eingewöhnt. Sind die Kinder in unserer Einrichtung aufgenommen, findet zuerst ein Informationsabend für die Eltern statt. Bei einem Hausbesuch informiert die Bezugserzieherin über die individuelle Eingewöhnung, sie füllen gemeinsam den Anamnesebogen aus und klären alle formellen Angelegenheiten. Dann kann es losgehen!

Die Wühlmäuse